Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - teletom007

Pages: [1] 2 3 ... 13
1
Hello, to the old topic: Problems with rotary control

With me it was so bad that I had to do something. Inquired at Hyperactive revealed:
Submit the part, ask for a quotation, exchange the defective part, duration approx. 10 working days.

Now I've given the Drumit5 to my colleague with a request for view. He has ordered such a knob and will redeem him the week. This is for a skilled "solderers" probably no problem.
If my Drumit runs again I will here times the source and possibly some pictures set. The material costs should be in the range of a few euros.

Problems with rotary control
«On: January 18, 2016, 12:06:52 pm

Good morning,

Have a 2box Drumit5 set and am so very satisfied for about 2 years. For a few days, however, there are problems with the knob, with which you select the drumsets (the left below the display). When turning, he sometimes slides from set 7 directly to set 15 (example). It is as if the controller no longer recognizes the individual steps. I know that from some hi-fi amp volume controls that did not respond when you were spinning very fast.

2
Deutsch / Programm-Wahlschalter defekt, Problem mit Drehregler
« on: March 11, 2019, 02:10:16 PM »
Hallo, zum alten Thema:Probleme mit Drehregler

Bei mir wurde es nun so schlimm das ich was unternehmen musste. Bei Hyperactive angefragt ergab:
Das Teil einschicken, Kostenvoranschlag erstellen lassen, defektes Teil tauschen, Dauer ca 10 Werktage.

Nun habe ich das Drumit5 meinem Kollegen mit der Bitte um Ansicht gegeben. Er hat so einen Drehregler bestellt und wird ihn die Woche noch umlöten. Dies ist fĂŒr einen geĂŒbten "Löter" wohl kein Problem.
Wenn mein Drumit wieder lÀuft werde ich hier mal die Bezugsquelle und evt. paar Bilder einstellen. Die Materialkosten sollten im Bereich von wenigen Euro liegen.

Probleme mit Drehregler
« on: Januar 18, 2016, 12:06:52 pm

Moin zusammen,

Habe ein 2box Drumit5 Set und bin damit seit ca. 2 Jahren sehr gut zufrieden. Seit ein paar Tagen gibt's es jedoch Probleme mit dem Regler, mit dem man die Drumsets auswÀhlt (der linke unterm Display). Beim Drehen rutscht er manchmal von Set 7 direkt auf Set 15 (Beispiel). Es ist, als erkenne der Regler die einzelnen Steps nicht mehr. Ich kenne das von einigen Hi-Fi-VerstÀrker-LautstÀrkereglern, die nicht reagierten, wenn man sehr schnell gedreht hat.


4
hello, first, the sounds are very good. Problem: I downloaded the dsdn and unzipped.
after loading in the drumit editor are the snare sound and rim sound the same?

5
Deutsch / Re: Vorgehensweise mit einer neuen, grĂ¶ĂŸeren SD Karte
« on: March 21, 2017, 09:25:22 PM »
sorry. bin nur noch sporadisch hier.
Kannst du kopieren und probieren, jedoch wird sich das funktionieren der Karte erst beim Spielbetrieb herausstellen. Da kannst du Aussetzer bekommen oder AbstĂŒrtze. Wichtig ist ja ein schneller lese Vorgang.
Wenns bei schneller Spielweise gut funktioniert ist es ok.

Ich habe mehrere große Karten aber fĂŒr Live Gigs verwende ich die orginale 4Gb Karte, mein Liveset past da locker drauf. Als Reseve hab ich immer eine Ersatzkarte dabei.

6
Deutsch / Re: Vorgehensweise mit einer neuen, grĂ¶ĂŸeren SD Karte
« on: March 01, 2017, 06:35:54 PM »
hallo,
sorry ich war schon ewig nicht mehr hier aber falls noch benötigt versuche ich dir zu antworten.
Du kannst natĂŒrlich eine grĂ¶ĂŸere Karte in den orginal-Slot stecken, das Brain ist hier aber seeehhhr wĂ€hlerisch, siehe Forum.
So viel ich weis, kannst du aber eine Karte grĂ¶ĂŸer 4Gb nicht mehr ĂŒber die USB-Schnittstelle ansprechen, sonst crasht das System. Das ist auch der Grund warum du einen Extender benötigst, da du ja dann die Karte im PC beschreibst. Bei den Extenderkabel gibt es wohl große QualitĂ€tsunterschiede und man sollte hier gute QualitĂ€t wĂ€hlen.
Versteckte Dateien gibt es nicht man kann also einfach alle Dateien problemlos kopieren.
Ich habe schon lange keine Garantie mehr, es gibt aber keine versteckten Siegel, wenn du also die Schrauben nicht beschÀdigst....

7
Deutsch / Re: Probleme mit Drehregler
« on: August 10, 2016, 09:35:05 AM »
Hat denn inzwischen mal jemand den Drehregler reparieren lassen und hierzu Erfahrungen?

8
Deutsch / Re: Probleme mit Drehregler
« on: May 29, 2016, 11:45:12 AM »
Ahoi,
ich hatte bei Hyperactive  angefragt aber leider nur eine Standartantwort mit Verweis auf eine RMA-Nummer fĂŒr den Versand bekommen. Leider keine Infos zur Reparaturdauer oder KostenschĂ€tzung. Ich brauche das Teil ja auch und kann keine 4 Wochen warten.
Ich habe mein Brain mal aufgemacht und den Drehregler mit Pressluft ausgeblasen. Ich bilde mir ein das es nun deutlich besser ist aber eben nicht gut.
FĂŒr einen Fachmann sollte das umlöten kein Problem sein, fĂŒr einen Laien schon da es sich um eine Doppelschicht-Platine handelt, also beidseitige Leiterplatte.

9
ok man, so it is.
It was the virus scanner. I've just tested on a Windos 7 PC, all right.
thank you
 :rock:

10
Hello everyone,
hello Lustar,  greetings from germany :)

I have a big problem with Dkitmanager.
Since a short time on all of my machines (Windows 7 and Windows 8 ) runs the software extremely slowly.
When I press a button, it takes 5 seconds to a sound comes. I suspect the problem on Microsoft update, because it is at all pc.
A new installation of Dkitmanager has no effect. it makes no difference from how I read the data, sd card or pc. All input commands are executed delayed.
Tells you something about the problem?
Does anyone have the same problem?

Hallo an alle,
hello lustar, grĂŒĂŸe aus germany.
Ich habe ein großes problem mit Dkitmanager.
Seit kurzer zeit lĂ€uft auf allen von meinen maschinen ( Windows 7 und Windows 8 ) die software nur noch extrem langsam. Wenn ich einen knopf drĂŒcke, dauert es 5 Sekunden bis ein ton kommt. Ich vermute das Problem am Microsoft update, weil es auf allen pc so ist.
Eine neue Installation von Dkitmanager hat keine wirkung.
Weist jemand etwas ĂŒber das problem?
Hat jemand das selbe problem?

Es macht auch keinen unterschied von wo ich die daten lese, sd-card oder pc
Alle Eingabe-Befehle werden verzögert ausgefĂŒhrt.

11

That's great. I wish you every success.

me too, good job :rock:

12
Deutsch / Re: Traps Drums A400
« on: April 23, 2016, 08:53:30 PM »
Die 2Box-Trigger kann man nicht an den Traps-Pad befestigen, da die Kessel zu kurz sind.
Folgende Trigger sollten aber funktionieren. http://www.thomann.de/de/ddrum_redshot_drumtriggerset.htm

Das Drumit5 arbeitet mit allen Triggern sehr gut.

13
Deutsch / Re: Traps Drums A400
« on: April 22, 2016, 09:59:06 AM »
Hallo,
nun habe ich an meinem Hybrid-Set soweit alles wie es sein soll.
Ich habe die Toms und die Snare mit DĂ€mpfungsringen von Remo ausgestattet. Das nennt sich „Ringcontrol“ und besteht aus einem Kunstoffring der mit dem Fell (unter dem Fell) aufgezogen wird.
Zwischen Ring und Fell kommt dann ein Schaumstoffring der gegen das Fell drĂŒckt und eine sehr starke DĂ€mpfung bewirkt. Wenn ich akustisch spielen will ziehe ich den Schaumstoff einfach raus. Das funktioniert super und ich habe den normalen Fellsound.

Da die Basdrum fĂŒr das akustisch spielen schon etwas leise ist habe ich mir eine alte 20“ Basdrum besorgt, diese auf einer Seite abgesĂ€gt und mit 4 Winkel direkt an die vorhandenen Befestigungsösen der Traps-Basdrum angeschraubt. Das hört sich nun richtig gut an.
Die Basdrum lÀsst sich ganz einfach abschrauben wenn sie im Triggerbetrieb nicht gebraucht wird.

Im Normalfall verwende ich meine umgebaute Metallsnare. Hier habe ich einen Wronka Trigger eingebaut und beide Felle mit dem Ringcontol-System versehen. FĂŒr ganz kleine Gigs verwende ich die Traps-Snare, die hat aber schon einen speziellen Sound (aber laut).

An das Drumrack habe ich zwei Mikrophone mit Clamps und Spinnen montiert. Das eine nimmt von unten das HH und Crash-Becken ab, das andere von oben Ride und Crash. Funktioniert ebenfalls gut.
Somit fahre ich ĂŒber 3 KanĂ€le vom Drumit5 (1=Basdrum   2=Snare   3=Toms) und 2 Mikro-KanĂ€le fĂŒr das ganze Set. Das ist sehr kompakt.

Da mir die Tom-Halter doch etwas suspekt sind habe ich mir zusĂ€tzlich fĂŒr die Tom3 eine Snarehalter mit Clamp bestellt, das ist der gleiche wie er fĂŒr die Snare im Setpreis mitgeliefert wird. So ist die Sache extrem stabil. Die Lösung finde ich generell fĂŒr E-Drums sehr interessant.

Allgemeines zum Traps-Set:
Die Trommeln sind extrem leicht, klingen aber unerwartet gut fĂŒr das, das sie kaum Körper besitzen.
Das Rack ist aus normalem verchromten Rohr, also nicht extra leicht.
Die UmrĂŒstung zum Hybrid-Set ist relativ einfach da sich jede Menge Befestigungsösen an den Trommeln befinden und man quasi kein Löcher bohren muss.
Die Snare ist etwas speziell aber durchaus interessant, mir ist meine alte aber lieber, da ist einfach mehr Material dran.
Den Preis fĂŒr das Set finde ich unschlagbar, sicher auch eine alternative fĂŒr ein Zweit oder Übungsset.

Hier noch verschieden Links zu den verwendeten Teilen:

Ringcontrol:   https://www.thomann.de/de/remo_ringcontrol_12.htm
Trigger:   https://www.thomann.de/de/ddrum_chrome_elite_trigger_sensor.htm
Klinkenbuchse:   https://www.thomann.de/de/partsland_zargenbuchse_ch.htm
Drumset :  https://www.thomann.de/de/traps_a400_acoustic_drumset.htm
Extra Snarehalter:    http://www.profi-sound.com/traps_index.html   email: profisound@t-online.de
Clamp:   http://www.drum-tec.de/65ab-metal-clamp-fuer-drum-rack-p-346.html
Snare-Trigger:   http://www.wronka-drums.de/shop/easytrigger/easytrigger/easytrigger-snare-tom.php
Spinne:    https://www.thomann.de/de/the_tbone_ssm5.htm



























14
Deutsch / Re: Performance nach Update auf v1.30
« on: April 05, 2016, 05:48:24 AM »
Hallo,
also Latenz-Probleme hatte ich noch nie bemerkt, kann ich mir auch nicht vorstellen. Verwendest du die orginal SD-Karte? Ich kann mal nÀchstens speziell testen ob ich es schaffe eine Latenz hin zu bebommen.
( Effekte hast du vermutlich ja nicht auf deiner Snare)

tom

15
after the first listen I suspect the solution C.
What do you think?

Pages: [1] 2 3 ... 13